News

Easter Egg in Guild Wars nach acht Jahren gelöst

Eines der schwersten Rätsel wurde nach acht Jahren in Guild Wars gelöst. Wie es dazu kam, dass dieses Easter Egg nun gelöst wurde und wie ihr es selber lösen könnt, um das Schwert Silberschneide zu bekommen, verraten wir euch hier.

Guild Wars 1 hält noch immer Rätsel parat. Eines davon wurde vor wenigen Tagen gelöst.

Welch eine lange seltsame Reise

Im Jahre 2012 fand zum ersten mal in Guild Wars das Event “Erinnerungen des Reisenden” statt. Es war ein Event, dass die Spieler quer durch ganz Tyria führt. Im Jahr 2013 wurde es überarbeitet und findet seitdem immer vom 25. August bis zum 01. September statt.
Bei dieser Überarbeitung wurden dann auch weitere NPCs in das Spiel eingefügt und eben jedes Rätsel, das am 14. April 2021 gelüftet wurde.

Die Jagd beginnt

Denn am 12. April 2021 bemerkten Mitglieder des GW Global Discord, dass der frühere ArenaNet Designer Matthew Moore auf einen anonymen Kommentar, vom 26. August 2020, im Guild Wars Wiki geantwortet hatte.

I heard from somebody who heard from an ex-dev that the Xunlai Archivists are a riddle or something. Some of the references overlap, like there are two maps with Kilroy and vaettir. Not sure about the cupcake.

Anonymer Kommentator im Guild Wars Wiki August 2020

Well, I was going to create a new note, seeing as I admitted as much on Twitter today, but I’ll just confirm this person was onto something. My apologies to the other devs for spoiling the secret (if we were still keeping it a secret), to the community for my part in hiding it without leaving more hints and confirmations, and especially to our QA for making ’em test something nobody would find for years. If you all get stuck looking for it and you need more hints, ask Joe Kimmes. Ha!

Matthew Moore’s comment (April 2021)

In dem Kommentar wollte die anonyme Person von einem Ex-Entwickler von einem Rätsel rund um die Erinnerungen des Reisenden erfahren haben. Es werden auch erste Anhaltspunkte mit Kilroy, Vaettir und einem Kuchen/Muffin gegeben.
In seiner Antwort bestätigte Matthew Moore, dass es ein Geheimnis gäbe, verwies für weitere Hinweise allerdings an Joe Kimmes.
Er verwies auch auf einen Twitter-Beitrag von sich, bei dem er die Frage nach dem besten Easter Egg, das er als Entwickler versteckt hätte, wie folgt antwortet:

Darin schreibt er, dass eine Waffe versteckt wurde im original Guild Wars, von der er nicht denkt, dass sie jemand bisher gefunden habe. Sie hätten einige Hinweise in den Dialogen einiger NPCs versteckt, die nur während des Erinnerungen des Reisenden Events auftauchen.
Damit war die Suche eröffnet und die Community organisierte sich im Discord und auf Reddit.

Ist der Kuchen eine Lüge?

Am 13. April gab es dann einen weiteren Beitrag von Moor auf Reddit. Dabei schränkte er die Suche ein und gab einen Hinweis auf die eingefügten NPCs von 2013, damit die Community nicht 16 Jahre an Inhalt durchsuchen musste.

Er beantwortete im laufe des Tages in weiteren Reddit Beiträgen verschiedene Fragen der Suchenden oder gab Hinweise, was die verschiedenen Bedingungen des Easter Egg betraf. Auch bestätigte er, dass er mit Joe Kimmes gesprochen hätte und das Schwert auch außerhalb des Events erspielbar sei.

I just spoke with Joe Kimmes (to apologize in advance for sending him a bunch of eager info requests), and he said he is pretty darn sure that this can be acquired outside of the Wayferer’s Reverie. So you can safely continue the testing of other conditions. 🤘😁

Talk:Wayfarer’s Reverie – Guild Wars Wiki (GWW)

Am 14. April 2021 gelang es dann dem Reddit Nutzer Evaziel, nach 3 Tagen der Suche, das Schwert Silberschneide zu bekommen.

So erlangt Ihr das Schwert Silberschneide

Um die Silberschneide zu erhalten müsst ihr nun folgende Bedingungen erfüllen:

Ihr müsst die Guild Wars Erweiterung Eye of the North besitzen. In dieser reist ihr nach Sifhalla und verlasst es alleine in Richtung Süden. In diesem Gebiet muss nun der NPC Kilroy Steinsipp erscheinen. Er erscheint jedoch nur zufällig, eventuell müsst ihr öfter in dieses Gebiet reisen.
Sollte er sich auf der Map befinden, müsste ihr zuerst Überrachungskekse benutzen um die Glücks-Aura zu erhalten und direkt danach einen Geburtstagskuchen auf den Boden werfen. Als letztes nutzt ihr das Licht von Deldrimor und besiegt den darauf erscheinenden Silber Vaettir, dieser droppt euch sicher die Waffe.

Das edle Schwert Silberschneide in Grautönen und Grün gehalten .

Glaubt ihr es gibt in Guild Wars 2 auch noch ungelöste Rätsel? Spielt ihr noch Guild Wars 1 aktiv? Teilt es uns gerne in den Kommentaren oder auf Facebook und Twitter mit.

Eyora

Eyora, mein Name kommt aus Fantasy-Romanen, da ich im Fantasy-Bereich stark aktiv bin. Aber als ein Kind der 80er, weiß ich schon gar nicht mehr, aus welchem Roman der Name kam, habe daher aber auch die gesamte Entwicklung der Spiele mit gemacht. GW2 spiele ich seit Release und treibe mich auf Tyria immer im PVE rum, da ich nach wie vor die Geschichten liebe. Für gemeinsame Abenteuer findet ihr mich Ingame unter Eyora.8196.

Ein Kommentar

  1. Die Geschichte ist richtig cool.
    Es gibt in Gw2 ja verschiedene Wffen, die im Code gefunden wurden, ich glaube zwar nicht an ein Easter-Egg, das ein Item belohnt, aber es wäre sehr cool.

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"