BlogpostsEnd of Dragons

Blogpost: Lernt den Katalysierer kennen

ArenaNet stellt die sechste Elite-Spezialisierung vor. Mit dem Katalysierer erhält nun auch der Elementarmagier seine Spezialisierung für die Erweiterung End of Dragons.

Der Katalysierer ist die neue Elitespezialisierung des Elementar-Magiers.

Der Katalysierer

Der Katalysierer ist die neue Elite-Spezialisierung des Elementarmagiers. Als neue Waffe erhält der Elementarmagier den Hammer. Durch diesen kanalisiert er seine Elementar-Magie. Diese neue Elite-Spezialisierung ist damit eine Nahkampf-Klasse.

Die Besonderheit der Spezialisierung ist allerdings die Jade-Tech-Sphären, die ähnlich den Gyros beim Schrotter als Brunnen dienen. Innerhalb des Bereiches der Sphären verstärken sich die Verbesserungsfähigkeiten des Katalysierers nochmals.

Ihr könnt den Katalysierer ab dem 21. September in der offizellen Beta selbst testen. Am Freitag, dem 17. September, bekommt ihr auf dem offiziellen Twitch Kanal von ArenaNet allerdings schon mal einen Einblick in die Fähigkeiten des Katalysierers.

Blogpost

Lernt den Katalysierer kennen

von Das Guild Wars 2 Team am 16. September 2021

Lernt den Katalysierer kennen, die neue Elite-Spezialisierung des Elementarmagiers, die in Guild Wars 2: End of Dragons™ eingeführt wird. Seht euch das Video an und macht euch bereit, eine ordentliche Portion Elementarkraft auszuteilen.

Während des zweiten Elite-Spezialisierungs-Beta-Events, das am 24. September beginnt, könnt ihr die Elite-Spezialisierung das erste mal selbst ausprobieren. Das Beta-Event ist für alle offen, ihr könnt euch die Erweiterung jedoch schon heute im Vorverkauf sichern, um tolle Gegenstände für euren Account zu erhalten.

Guild Wars 2 End of Dragons Logo

Wenn ihr diesen Reflink beim Kauf von End of Dragons verwendet, erhalten wir eine kleine Provision.

Was haltet ihr von der Elite-Spezialisierung? Wo seht ihr das Potenzial dieser Klasse im Gruppenspiel? Teilt es in den Kommentaren, auf Facebook oder auf Twitter mit uns.

Eyora

Eyora, mein Name kommt aus Fantasy-Romanen, da ich im Fantasy-Bereich stark aktiv bin. Aber als ein Kind der 80er, weiß ich schon gar nicht mehr, aus welchem Roman der Name kam, habe daher aber auch die gesamte Entwicklung der Spiele mit gemacht. GW2 spiele ich seit Release und treibe mich auf Tyria immer im PVE rum, da ich nach wie vor die Geschichten liebe. Für gemeinsame Abenteuer findet ihr mich Ingame unter Eyora.8196.

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"