Patchnotes

Hotfix: „Ewiger Krieg“ #2

Am 15. Mai wurde die letzte Episode der Lebendigen Welt Staffel 4 veröffentlicht: „Ewiger Krieg“. Der damit einhergehende Patch hat einige Neuerungen neben der Episode allgemein gebracht, sei es nun für den Edelsteinshop oder ein neues Reittier oder gar eine neue Legendäre Waffe.

Da nicht jeder Patch fehlerfrei aufgespielt wird und manchmal auch was in Patchnotes vergessen wird, reicht ArenaNet diese Informationen im Forum nach. In diesem Beitrag haben wir verspätete Patchnotes und alles zu den Hotfixes gesammelt.

Hotfix: Veröffentlichung der Episode "Ewiger Krieg"

Hotfix – 17. Mai

Fehlerbehebungen:

  • Ein Server-Absturz wurde behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, durch welches Spieler physisch nicht in der Lage waren, im Kapitel „Blutung“ einen Aufgabenschritt abzuschließen, wenn Kralkatorrik sich im Kokon-Zustand befand.
  • Folgende Fehler wurden in der Story-Instanz „Abstieg“ in „Ewiger Krieg“ behoben:
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Niederlage des Spielers die Instanz verzögern ließ.
    • Ein Absturz wurde behoben, der sich beim Endboss-Kampf ereignen konnte.
    • Ein Absturz wurde behoben, der im Geschichtsabschnitt „Versiegelt die Ley-Linien-Knoten“ auftreten konnte.
  • Kiste mit Korsaren-Stiefeln: Alle Gewichtsklassen der Korsaren-Stiefel schalten nun den richtigen Skin frei.
  • Ein Fehler mit der Position von Namensschildern von Kreaturen und Spielern wurde behoben.
  • Auf Karten der Lebendigen Welt haben Charaktere unter Stufe 80 keine Möglichkeit mehr, Schwarzlöwen-Truhenschlüssel als Teil der Kartenabschluss-Belohnung zu erhalten.
  • Der Beherrschungspfad „Himmelsschuppe“ wird für Spieler, die die Himmelsschuppe noch nicht erworben haben, nicht mehr angezeigt. Auf diese Weise können Spieler weiterhin Beherrschungserfahrung beim Erwerb von Geister-Scherben sammeln.
  • Ein Fehler wurde behoben, der zu Verzögerungen beim Meta-Event „Den Kristalldrachen überwinden“ führen konnte, wenn Ingenieure Ley-Reflektoren positionierten.

Hotfix – 15. Mai

Fehlerbehebungen:

  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Spieler-Fertigkeiten zurückgesetzt wurden.
  • Ein Spielabsturz wurde behoben.
  • Ein Server-Absturz wurde behoben.

Verspätete Notes – 14. Mai

Welt-Feinschliff:

  • Ein Fehler wurde behoben, der ermöglichte, dass der Ermächtigungs-Effekt, der durch die Jahai-Klippen-Ermächtigung gewährt wird, auch außerhalb der Jahai-Klippen angewendet werden konnte.

Aouglas

Aouglas (ich mag "Per Anhalter durch die Galaxis"), aber ihr könnt mich Jojo nennen, Jahrgang '94, erste Games "Duke Nukem" und "Age of Empires" und seitdem PC-Spieler. Nebenbei noch Student. Und stolzer Double Pistol Deadeye mit Siegeln-Spieler!

2 Kommentare

  1. Ach Anet, wieder eine dämliche entscheidung. Ganau die zu bestrafen die GW2 anfangen und die Karte erkunden wollen. Statt der Karte zu sagen, alles unter Levl 80 darf die Karte nicht abschließen, nein wir bestrafen die kleinen. Echt Arm wieder.

    1. Das ist sogar eine der besseren Lösungen. Mit der beschriebenen Umsetzung sehe ich kein Problem.

      Wichtig sind die Details: „Auf Karten *der Lebendigen Welt* haben Charaktere *unter Stufe 80* keine Möglichkeit mehr, …“

      Als Anfänger wie Veteran hat man auf Vanilla-Karten nach wie vor die Chance auf Schlüssel und mit Lowlevel-Charakteren hat man auf den LS- oder Addon-Karten eigentlich eh noch nichts zu suchen.

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close