EntwicklerNews

Entwickler-Tracker: Kommende Änderungen bei Ausrüstung mit auswählbaren Attributen

ArenaNet hat offizielle Änderungen der auswählbaren Attribute angekündigt. Was dies im Kern für die Spieler von Guild Wars bedeutet kann in der Ankündigung unten nachgelesen werden.

Kommende Änderungen bei Ausrüstung

Ein einheitlicheres Auswahlsystem

Mit Ausnahmen werden jetzt einem Spieler alle Wertekombinationen zur Auswahl gewährt, die der Spieler durch Erwerb von Grundspiel und Erweiterung/en hat.

Im Zuge dessen werden einige Ausrüstungsteile zurückgesetzt und Spieler diesbezüglich per Nachricht darauf hingewiesen.

Nicht betroffen davon sind Spezialisierungsgegenstände, Rüstungsteile und Waffen aus den Schlachtzügen und Hergestelltes Equipment.

Die Zuteilung zu den Kategorien, die man aus den Schlachtzügen kennt, wurde überarbeitet und ein ähnliches System soll auf Fraktale angewendet werden.

Offizielle Ankündigung

Im Laufe der Jahre haben wir zahlreiche Ausrüstungsteile eingeführt, bei denen ihr die Attribute auswählen könnt, die sie eurem Charakter gewähren. Je nach Ursprung eurer Ausrüstung können die zur Auswahl stehenden Kombinationen von Teil zu Teil stark variieren.

Die Verwirrung darüber, welche Attributkombinationen für ein Ausrüstungsteil verfügbar sind, wollen wir beim nächsten Release verringern. Wir werden daher die meisten Ausrüstungsgegenstände mit auswählbaren Attributen im Spiel überarbeiten. Diese Gegenstände werden dann alle Attributkombinationen umfassen, die eurem Account zur Verfügung stehen, je nachdem, welche Erweiterungen ihr besitzt. Legendäre Ausrüstung wird weiterhin alle verfügbaren Attributkombinationen enthalten, unabhängig davon, welche Erweiterungen ihr besitzt.

Was das bedeutet

Bei Umsetzung dieser Änderung werden viele Teiler eurer Ausrüstung mit auswählbaren Attributen zurückgesetzt. Ihr müsst dann die Attributkombinationen für diese Ausrüstungsgegenstände sowie für die Ausrüstung in eurem Inventar erneut auswählen. Sollten eure Ausrüstungsgegenstände betroffen sein, erhaltet ihr eine Benachrichtigung, um die Attribute neu zu setzen.

Wenn ihr ein/e Play For Free-Spieler/in seid – oder das Grundspiel gekauft habt, bevor es die Play For Free-Option gab und ihr keine Erweiterungen besitzt – wird für Ausrüstung mit auswählbaren Attributen nur eine Auswahl an Attributkombinationen angezeigt, die vor Guild Wars 2: Heart of Thorns™ veröffentlicht wurden. Wenn ihr im Besitz einer Erweiterung seid, könnt ihr die Attributkombinationen aus dem Grundspiel sowie alle Kombinationen aus der entsprechenden Erweiterung auswählen. Wenn ihr sowohl Guild Wars 2: Heart of Thorns als auch Guild Wars 2: Path of Fire™ besitzt, habt ihr Zugriff auf alle Attributkombinationen.

Es gelten folgende Ausnahmen:

  • Hergestellte Rucksäcke
  • Rüstungs- und Waffenbelohnungen aus Elite-Spezialisierungssammlungen
  • Attributkombinationen, die im Zusammenhang mit Schlachtzügen und Fraktalen stehen (Bestürmend/Verteidigend/Kurierend/Boshaft)

Schaffung von Konsistenz

Die Attributauswahl, die bei Bestürmender, Verteidigender, Kurierender und Boshafter Ausrüstung mit auswählbaren Attributen zur Verfügung steht, wird ebenfalls angepasst. Durch diese Änderung soll deutlicher werden, welche Attribute in den jeweiligen Wertefamilien zu finden sind. Attribute bei Ausrüstung mit Bestürmenden Werten haben jetzt entweder Kraft oder Wildheit als Hauptattribut (auch wenn zurzeit keine Attributkombination mit Wildheit als Hauptattribut existiert) oder sie besitzen zwei Sekundärattribute, die einen Kraft-DPS-Spielstil unterstützen. Ebenso hat die Attributauswahl von Verteidigender Ausrüstung entweder Zähigkeit oder Vitalität als Hauptattribut, oder beide als Sekundärattribute. Bei Kurierender Ausrüstung könnt ihr aus den Hauptattributen Heilkraft oder Konzentration wählen oder beide als Sekundärattribute verwenden. Boshafte Ausrüstung erfordert Zustandsschaden oder Fachkenntnis als Hauptattribut oder beide als Sekundärattribute. Himmlische Ausrüstung wird zur Attributauswahl Bestürmender Ausrüstung hinzugefügt und ist daher für alle vier Werte verfügbar.

Daraus ergeben sich folgende Änderungen:

„Bestürmend“:

  • „Bringend“ wurde entfernt
  • „Seraphisch“ wurde entfernt
  • „Himmlisch“ wurde hinzugefügt
  • „Kavaliermäßig“ wurde hinzugefügt
  • „Verheerend“ wurde hinzugefügt
  • „Ritterlich“ wurde hinzugefügt
  • „Finster“ wurde hinzugefügt
  • „Viperhaft“ wurde hinzugefügt
  • „Wandersmännisch“ wurde hinzugefügt

„Verteidigend“:

  • „Reckenhaft“ wurde hinzugefügt
  • „Grausam“ wurde hinzugefügt
  • „Seuchenärztlich“ wurde hinzugefügt
  • „Soldatisch“ wurde hinzugefügt

„Kurierend“:

  • „Reckenhaft“ wurde entfernt
  • „Nomadisch“ wurde entfernt
  • „Schamanisch“ wurde entfernt
  • „Eifernd“ wurde entfernt

„Boshaft“:

  • „Marschallisch“ wurde entfernt
  • „Siedelnd“ wurde entfernt

Darüber hinaus nutzen wir die Gelegenheit, um einige Belohnungen aus den Fraktalen der Nebel an die Art und Weise anzupassen, in der wir Schlachtzug-Belohnungen bereitstellen. Tägliche Belohnungen aus Fraktalen, die eine Auswahl aufgestiegener Rüstung gewähren, enthalten jetzt eine Auswahl an schwerer, mittlerer oder leichter Ausrüstung mit auswählbaren Attributen passend zu ihren Werten (Bestürmend, Verteidigend, Kurierend, Boshaft) anstelle einer großen Auswahl an Ausrüstung, die auf die im Grundspiel verfügbaren Attribute beschränkt ist. Hierbei handelt es sich um eine rückwirkende Änderung, die alle Truhen betreffen wird, die sich derzeit in den Inventaren von Spielern befinden.

Wir glauben, dass Ausrüstung mit auswählbaren Attributen durch diese Änderungen verständlicher und ihr Erwerb sich lohnenswerter anfühlen wird. Wir sehen uns im Spiel!

Aouglas

Aouglas (ich mag "Per Anhalter durch die Galaxis"), aber ihr könnt mich Jojo nennen, Jahrgang '94, erste Games "Duke Nukem" und "Age of Empires" und seitdem PC-Spieler. Nebenbei noch Student. Und stolzer Double Pistol Deadeye mit Siegeln-Spieler!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close
Close