Welche Abkürzung steht für was – Guide zum Lfg-Tool

In unserem Wörterbuch sind wir bereits auf einige wichtige Begriffe und Abkürzungen im Guild Wars 2 Universum eingegangen, doch das Lfg-Tool (Looking for Group) spricht nochmal eine ganz einige Sprache. Da man sehr begrenzt in der Anzahl der Zeichen ist, sind einige Abkürzungen und Schreibweisen zum Standard geworden. Auf genau diese werden wir in unserem Guide nun eingehen.

1. Allgemeines

  • Exp = Experienced = Erfahren in dem entsprechenden Bereich
  • Meta = Meta-Event = Ein größeres Event, häufig Kartenweit oder Meta = Meta-Build = Das Standard-Build, was für den entsprechenden Bereich gefordert ist (hängt immer vom Kontext ab)
  • Com = Kommandeur = Die Karte hat leitende Anführer
  • Org = Organisation = Die Karte wird von Spielern/Gilden organisiert
  • Taxi = Jemand, der Leute auf die richtige Version der Karte holen möchte
  • Zerg = Beschreibt eine große Gruppe von Spielern
  • Asc = Ascended = Aufgestiegene Ausrüstung
  • Lf = Looking for
  • AP = Achievement Points = Erfolgspunkte
  • DPS = Damage per Second = Schaden pro Sekunde
  • WTB XY = Want to buy XY= Möchte XY kaufen

2. Die Klassen

  • Druid oder auch Dudu = Druide = Elite-Spezialisierung des Waldläufers
  • Rev = Revenant = Widergänger oder auch Herald = Herold
  • Chrono = Chronomant
  • Necro = Nekromant
  • War = Warrior = Krieger oder auch PS = Phalanx Strengh = Phalanx-Stärke = Krieger mit der gleichnamigen Eigenschaft
  • Dh = Dragonhunter = Drachenjäger
  • Temp = Tempest = Sturmbote
  • Engi = Engineer = Ingenieur
  • Thief = Dieb oder auch Dare = Daredevil = Draufgänger
  • Multiclass = Man beherrscht mehrere Klassen

3. Raids

In Raids sind Schreibweisen wie: “lfr [xera, killproof]+tonic+li59 druid, PS, Rev, necro-condi, DH” nicht unüblich und Spieler ohne Erfahrung und Englischkenntnisse sind an dieser Stelle wohl aufgeschmissen. Wir gehen genauer auf die Wörter ein.

Allgemeines

  • Lfr = Looking for Raids (Suche Raid)
  • Rlf = Raid looking for (Raid sucht)
  • Kp = Kill Proof = Beweis für einen Boss-Kill (meist durch das spammen von der entsprechenden Dekoration, alternativ der Titel “Der Ewige”)
  • Li = Legendary Insights (Legendäre Einsichten, Gegenstand, den man für einen erfolgreichen Boss-Kill bekommt) – Die Zahl zeigt die Anzahl der benötigen Einsichten an. Pro Woche kann man eine Einsicht pro Boss bekommen
  • Tonic = Spirit Tonic = Ein Trank, den man herstellen kann, wenn man einige Bosse besiegt hat, um zu beweisen, dass man die Raids gespielt hat
  • CM = Challenge Mote = Herausforderungsmodus bei verschiedenen Bossen (vor allem in der Bastion der Bußfertigen)
  • Condi = Condition = Zustandsschaden
  • Heal = Heilung
  • Tank = Der, der den Boss tankt, in den meisten Fällen Chronomant
  • W1 bzw. W2 bzw. W3 bzw. W4 = Wing = Flügel 1 oder Flügel 2 oder Flügel 3 oder Flügel 4 (hier Bastion der Bußfertigen)
  • Chest Run = Der Raid ist bereits leer, Leute können sich die Truhen holen

Die Bosse

  • Vg = Valeguardian (Talwächter im ersten Flügel)
  • Gorse = Gorseval (Boss im ersten Flügel
  • Sab = Sabetha (Boss im ersten Flügel)
  • Sloth = Slothasor (Faultierrion im zweiten Flügel)
  • Trio = Banditen-Trio (Boss im zweiten Flügel)
  • Mat = Matthias (Boss im zweiten Flügel)
  • KC oder Keep = Keep Construct (Festenkonstrukt im dritten Flügel)
  • Maze = Twisted Castle = Labyrinth im dritten Flügel
  • Xera = Boss im dritten Flügel
  • Cairn oder auch W4B1 = Cairn der Unnachgiebige, erster Raidboss des vierten Flügels
  • Mursaat, Overseer oder auch W4B2 = Mursaat-Aufseher, zweiter Raidboss des vierten Flügels
  • Sama oder auch W4B3 = Samarog, dritter Boss des vierten Flügels
  • Deimos, Saul oder auch W4B4 = Deimos, vierter Raidboss des vierten Flügels

4. Fraktale

  • Die Nummern in den Fraktalen stehen immer für die entsprechende Stufe, für die gesucht wird.
  • Daily = Täglich = Das entsprechende Fraktal ist heute Teil des Täglichen Erfolgs
  • Rec Daily = Recommended = Empfohlenes tägliches Fraktal
  • T1-T4 = Schwierigkeitsgraden (Tier) – T1 => 1-25, T2 => 26-50, T3 => 51-75, T4 => 76-100
  • CM = Challenge Mote = Herausforderungsmodus für verschiedene Erfolge
  • Pots = Die verschiedenen Tränke (Offensiv, Defensiv, Mobilität) aus den Fraktalen

5. Dungeons

  • P1, P2, P3 = Entspricht dem jeweiligen Weg des Dungeons
  • Story = Geschichts-Modus des Dungeons
  • Full run = Alle drei bzw. bei Arah vier Wege des Dungeons hintereinander abschließen
  • Up und Fwd oder Forward = Unterschiedliche Wege im Zwielichtgarten
  • Es gibt noch einige Abkürzungen für die Dungeons selbst (ac = Ascalon Katacombs) aber im Lfg-Tool sucht man ja bereits für ein spezifisches Dungeon, darum gehen wir darauf nicht weiter ein

6. Offene Welt

Auch in der offenen Welt gibt es einige Begriffe, die nicht auf Anhieb verstanden werden.

Zentraltyria

  • Homeini = Heimatinstanz = Heimatinstanz mit Holz, Erz und Gemüse und ein Spieler bietet euch an mitzukommen, um die Gegenstände zu sammeln
  • SW = Silberwüste – Die Prozentzahlt gibt an, wie weit die Karte bereits im Event fortgeschritten ist
  • CF = Chest Farm = Truhen farmen in der Silberwüste
  • CS = Cursed Shore = Flucküste (meist im Zusammenhang mit Event-Farm)
  • DT = Dry Top = Trockenkuppe – Die Bezeichnung “Tier oder einfach nur T” steht ebenfalls für den Fortschritt des Events. Auf Stufe 1 beginnt es, auf Stufe 6 ist es in der Endstufe. Je höher die Stufe, desto mehr Geodne gibt es und desto günstiger werden die Händler im Gebiet
  • Ley-Line Events = Stehen für die neuen Ley-Linien-Events zu denen ihr hier einen Guide finden könnt.
  • Teq = Tequatl (Weltboss im Funkenschwärmer-Sumpf)
  • TT = Triple Trouble = Der dreiköpfige Dschungelwurm
  • Guild Spawn = Der entsprechende Bosse wird von der Gilde aktiv gerufen und man ist dabei nicht an einen Timer gebunden

Heart of Thorns

  • HP = Heldenpunkt (häufig werden Gruppen zum gemeinsamen Sammeln oder für schwerere Punkte gesucht)
  • vb = verdant brink = Grasgrüne Schwelle
  • ab = auric basin = Güldener Talkessel
  • td = tangled depths = Verschlungene Tiefen
  • ds = dragon stand = Widerstand des Drachen
  • Multi Loot = Eine spezifische Farm-Methode im Güldenen Talkessel nach Abschluss des Meta-Events (inzwischen nicht mehr vorhanden, wird aber hin und wieder noch als Terminus verwendet)

Hinweis

Falls ihr weitere Begriffe kennt, die wir vielleicht noch erklären sollten, oder falls euch selbst noch etwas unklar ist, dürft ihr gerne die Kommentar-Funktion verwenden und wir werden Ergänzungen in diesem Bereich vornehmen.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

14 Kommentare

  1. Vielen Vielen Dank ^^

  2. im Wing 3: Escort = 1. Boss/Event

  3. Für Fraktale noch zu ergänzen wären vielleicht die Bezeichnung T1 bis T4 und was sie bedeuten.

  4. dudu = druide

    cm = challangmode = Herrausfoderungsmodus (sowohl bei frac (100cm als auch bei raid zb w1b1cm)

    w1= vg+gorße+sab

    w2= sloth+trio+mat

    w3=escort+kc+xera

    w4= ….

    es gibt für die bosse auch die schreibweise

    w1b1 = vg

    w1b2= gorse

    ….

    besonders im wing 4 ist es sehr belibt…

    li ist laegenderne einsicht (das man nach einme kill von einem boss pro woche bekommt)

    kp (sind meisten fragmente die fast jeder boss garnatiert hat (auser trio und asuer du repst keine  gilde)) aber auch titel gehen und minis teilweise auch

    pots= für die 3 verschiedene fraktal tranks (meistens im zuammhang mit 100cm)

    food= schrauben schlüssel und buffod t5 oder t6 (meistens im zusammhang 100cm)

    dps= im zuammhang mit einer klasse (cranger , dieb, ele,wächter, engi ) (oft werden necros nichts als dps angeshen sondern werden spizel gefraggt zb bei w4b2)

    tank= chrono mit 1401<zähigkeit und erfahrung im kiten

    cps=condi ps

    zerk= berserker klassen

    condi= condi klassen (meisten kein necro oder spizell gefragt

    viper=necro

    • kiter im zuhang mit kc oder w4b1 oder w4b4 ist einer der spizelle mechaniken des boss lenkt:

      kc kiter (ein druid meistens der die kugel im kreis schubst)

      w4b1 kiter (ele oder rev der die kogback atacke der bosses kitet (agro auf den der am weistetn weg steht)

      w4b4/ deimos kiter (ele oder rev der die hände lenkt(meistens wird rev beforzugt)

    • id/opener im zusammenhang mit raid: ist meistens ein spezifiche id gefragt zb bei:

      vg id oder vg opner: wird meistens gegen gold jemand gefargt die noch kein boss im w1 hat auf macht die elute reinlässt und dann meistens gegen gold wieder geht und seinen platz jemand andren zur verfügung stellt

       

      und bei gorse id is zb vg gekillt aber noch nicht gorse oder vg und sab aber noch nicht gorse

       

      zusammen gefasst alle boss bis zu dem entsprechdnen id wom wing gecleart aber noch nicht weiter bzw die danach so das man dierekt bei dem gefargten boss ist

  5. noch was algemeines

     

    + steht meistens für und (das heist man braucht mehres) zb li+kp

    / heist oder (das heist man braucht eins von beiden) zb chrono/ps  das heist mann braucht einen spieler der entweder chrono oder ps spielt

     

    da kann zb auch so etwas stehen

    vg 100li+kp 1ps/chrono + 2 druid

    zusammengefast heist es:

    VG wird angeboten

    gefodert wird

    dur brauchst 100 li

    kp wie zb eternal titel oder die fragmente die man bekommt

    du solltest ps kriger oder chrono spielen könen

    oder du solltest druide spielen können

     

    + und / sind vieleicht etwas trival aber denke mal für neulinge troudem gut zu wissen

  6. bei den Fraktalen fehlen noch die rec daily

  7. habe ein paar sachen dopelt geschriebn die du schon hast habe s mir jetzt nochmal durchgurchgelesen und sind jetzt aber ein paar andere sachen noch eingefallen

    und noch eien algemeien anmerkungen ich finde die einteilugne etwas selstam da als ich algemein gelsen habe dachtte ich wären es algemeien rum lfg nicht algemein zum raid da die sachen dort nur raid spezifich sind…

     

    vb=verdant brink

    ab=auric basin

    td= tangled depths

    ds= dragon stand

    T1,2,3,4,5= Event Stufe der jeweiligen HoT map

    wtb= want to buy

    CS= cursed shore = fluchküste

    VW= Vinewrath

    TT= triple trouble

    Train=zerg

    % bei sw steht wie nah es beim boss ist

    achiv = erfolg

  8. carin = w4b1

    mursaat=w4b2

    samarog =w4b3

    deimos=w4b4

    open balthazar= offener balthasar punkt (spizeller hp in ab)

  9. multiclass=mehrere klassen spielbar

    leechen= abstauben

    WTS=want to sell

     

    sesonale abkürzungen um april

    SAB=super advener box

    w1z1 world1 zone 1

    w1z2 world1 zone2

    w1z3 world 1 zone3

    w2z1 ….

     

    halloween

    lapy (belibte gold farm im oktober

     

    winterevent (dezember bis januer)

    tixx inferno (eine instanz um täglich geschneke zu bekommen)

     

  10. Im allgemeinen gibs auch für Weltenbosse viele Abkürzungen :

    bekannteste ist TT = Dreifacher Ärger Blutstromküste

Schreibe einen Kommentar