One Night(fall) with Sputti and Sky #12

Sputti hat zusammen mit unserem Sky ein neues Let’s Play begonnen, bei dem das Spiel Guild Wars Nightfall durchgespielt wird. Das ganze Projekt wird live im Stream aufgezeichnet und später als Mitschnitt in einzelnen Teilen auf Youtube hochgeladen. Wir werden die Teile immer ungefähr bei 30 Minuten schneiden und es gibt keine An- und Abmoderation.

Ziel des Projektes ist das Durchspielen der Geschichte mit allen wichtigen Quests, Missionen und natürlich auch einigen Nebenaufgaben. Die erste Session wurde am 25. Mai durchgeführt und heute (Samstag) Abend geht es ab 20:00 Uhr weiter.

In der zwölften Ausgabe des Let’s Plays verkleiden wir uns als fiese Kosaren und überfallen hinterrücks eine Generälin der Kourna.

In der elften Ausgabe suchen Sputti und Sky Ringe in Nestern von Harpyen und erleben eine sehr traurige Quest am Ende der Folge.

In der zehnten Ausgabe lernen wir Tahlkora und Kormirs Vertreter Jerek kennen und erleben einen der größten Quest-Fails seit langem.

In der neunten Ausgabe finden wir den Schatz im Methani-Archipel und treffen danach zusammen mit Kormir auf die ersten Kreaturen aus dem Reich der Qual.

In der achten Ausgabe questen wir und suchen die ersten versteckten Schätze, in diesem tief vergraben in einem Loch.

In der siebten Ausgabe geht es in unsere erste Mission und damit in die Ausgrabungsstätte von Jokanur.

In der sechsten Ausgabe des Nightfall Let’s Plays müssen wir Entscheidungen treffen, eine weitere Meister-Quest erledigen und erreichen endlich unser erstes größeres Ziel. Wir bekommen einen Sonnenspeer-Rang.

In der fünften Ausgabe questen wir vor allem in der Zehlon-Bucht im Norden von Istan. Dabei gehen wir die erste Meister-Quest an.

Im vierten Teil sehen wir ein neues Gebiet und erleben dort ähnliche Quests.

Im dritten Teil questen wir weiter und nähern uns den ersten Rängen der Sonnenspeere.

Im zweiten Teil leveln wir weiter und vergleichen die GW1-Karte mit dem Nachfolger.

Los geht es mit dem ersten Teil und damit der Charaktererstellung und den ersten Aufgaben. Viel Spaß!

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

14 Kommentare

  1. Hi, sorry, Du hast in anderen Vid angesprochen, konstruktive Kritik sei dir wichtig. Zwar ist meine Erfahrung, dass nur sehr wenige Menschen mit Kritik umgehen können, aber ich kann mir gut  vorstellen, dass Du einer davon bist.

    Wer will sich denn zum x-ten mal Charaktererstellung und dann das Tutiorial rein ziehen? Richtig toll und spannend wird GW erst danach und eigentlich erst ab LvL 20. Man kann dann ein wenig von der Story erzählen, aber man fiebert doch erst mit, wenn die ersten Missionen anstehen, die auch fordernd sind.

    Dann bekommen die Leute auch mit, was GW so besonders gemacht hat und warum die Mechanik mit der Sek Klasse eine unglaubliche Bandbreite ermöglicht. Auch wenn Du mehrmals, und ich musste arg schlucken, behauptet hast, man würde eh nur wenige (Meta-wie ich das Wort schon hasse im Zusammenhang mit GW(2)) Builds benutzen, mag das an deine Spielweise liegen bzw, gelegen haben, aber wie viele Builds ich gespielt habe, die extrem unterschiedlich waren und auch entsprechende Waffe-Stats wie mal Feuer oder Eifer benötigen, kann ich nur an der Länge der Liste, die bei allen Klassen sehr lang war, ausdrücken.

    Wenn ihr den Leuten GW näher bringen wollt, geht aus dem Tut raus, macht die ersten Mission. Schön wäre es, wenn man das alles auf LvL 20 mit HM sehen könnte, weil dass wird spannend und man fiebert bestimmt als Zuschauer häufiger mit.

     

    Das ist ein wenig angelehnt an dein Hardcore LP, was ich doch spannend fand, wenn eine knappe bzw. brenzlig Situation eintrat.

    Aber dass ist doch, als würde man sich eine Kaffeefahrt anschauen.

    GW im HM ohne Heiler oder nur mit einem Heiler-Skill. LoL

    Ok, das ist unmöglich Mode.

    Ich habe zwar wo anders schon mal gefragt, aber vielleicht hast Du es nicht gesehen. Wo ist den dein Hardcore LP, bei dem Du auf LvL 54+ angekommen bist? Auf Eis gelegt oder wird es nicht mehr fortgeführt?

    Ist nicht böse gemeint …

    MfG

    • Sehe ich anders. Ich habe zwar das Nightfall-Video noch nicht gesehen, aber das Factions Let’s Play. Zumindest dort wurden die Zuschauer des Live-Streams in die Charaktererstellung eingebunden. Das dauert dann zwar länger aber diese Interaktion macht ja gerade einen Live-Stream aus.

      Ich glaube auch nicht, dass die Reihe Werbung für GW1 machen soll. Ich finde die GW1 Let’s Plays gerade interessant, weil sie die Vergangenheit von GW2 beleuchten. Dazu muss ich nicht sehen, wie Sputti sich durch den Hardmode wipet. Seine Assassine ist schon im Normalmodus oft genug gestorben. 😀

      Und zur Geschichte gehört alles – vom Tutorial bis zur letzten Mission. Das besondere beim Nightfall-Tutorial ist zudem, dass man hier das erste mal auf Kormir trifft. Sie spielt ja im weiteren Verlauf durchaus noch eine Rolle und auch als reiner GW2’ler sollte einem der Name was sagen.

      Das heißt nicht, dass Videos in denen sich Sputti oder jemand anderes einer schweren Herausforderung stellt und/oder zeigen muss, welche Vielfalt an Möglichkeiten es in GW1 gab, nicht auch interessant sein können. Aber das wäre Inhalt für eine andere Videoreihe.

      • Du hast meine Anmerkung leider nicht verstanden oder ich habe mich nicht klar ausgedrückt. Es geht nicht darum, Werbung für GW zu machen. Das ist mir klar, dass ein LP das nicht mehr bringen kann. Mir geht es darum, dass es mal ganz gut ist, aber GW wird erst interessant und spannend im anderen Content Bereich und man hat als Zuschauer noch mehr von dem Stream nach meiner Meinung, weil dann genau die Dinge eintreten, die GW ausmachen. Wenn im HM z.B. ausfersehen eine Gruppe gepullt worden ist und man dann in echter Bedrängnis gerät, überhaupt, die Mechaniken, werden einen dann viel klarer.

        Wie Du selbst angemerkt hast, gibt es schon ein eingefangenes LP im Anfägergebiet, zwar ich glaube, in Factions, aber das nimmt sich erst mal nicht so viel.

        Meine grundsätzliche Anmerkung war, dass man nicht noch ein x-ten LP im Startgebiet brächte, sondern es einfach viel spannender ist, von Anfang des Gebietes bis zum Ende im HM zu sehen.

        Wenn man sich für die Story interessiert, gibt es doch auch genug andere LP, die das bieten. Ich meine sogar ein Vid mal gesehen zu haben, wo man alles Film-Sequenzen aus einer Kampagne hintereinander sehen konnte.

        Aber wahrscheinlich weißt Du einfach nicht, was ich meine, weil Du es nicht gespielt hast und keine Vorstellung von dem Unterschied der Kaffeefahrt LP und eine im LV 20 HM LP haben kannst.

        Aber ich kann auch verstehen, wenn man auf diese Variante nicht so viel Lust hat, weil man da schon im Spiel drin stecken muss und das nicht so nebenbei machen kann, da man die Klassenmechanik schon kennen sollte und ein paar vernünftige Builds, auch für Helden, haben sollte.

        Für Sky wäre es eine Riesenaufgabe, erst einmal die Grundlagen dafür zu schaffen. Das wären Stunden, die er im Spiel verbringen müsste. Daher, egal. Wird schon werden….

        • PS: Oder die Questreihe Wind des Wandels im Hm, auch wahrscheinlich im NM reicht das schon, um einiges zu erleben.

          Einfach toll und ich kenne nichts vergleichbares in GW2, obwohl ich nicht weiß, wie es mit den Reisen für die Legy aussieht, ob es vom Niveau ähnlich ist, da ich die nicht gemacht habe. Natürlich kann es sein, dass es in GW2 etwas gibt, was ich nicht kenne und dem nahe kommt.

          http://www.guildwiki.de/wiki/Wind_des_Wandels

        • Natürlich ist GW1 alt und wird kaum noch neue Spieler anlocken. Höchstens GW2-Spieler, die auch mal was vom Vorgänger sehen wollen. Und ich glaube, das ist die Zielgruppe dieser Videos.

          Ich schaue sie tatsächlich für die Story. Ich habe zwar mittlerweile auch GW1, bin aber noch nicht sehr weit gekommen. Für mich wäre ein Video eines Hardmode Gebiets einfach nur des Gameplay willens nicht besonders interessant. Ein Story-Video und die Kommentare vom Guildnews-Team (hier: Sputti und Sky) hingegen schon.

          Ich glaube du als offenbar erfahrener GW1-Veteran bist einfach nicht in der Zielgruppe dieser Videos. Mich hingegen hat die Let’s Hardcore-Reihe nicht wirklich angesprochen, an der du ja anscheinen Spaß hattest.

          In einem Punkt hast du allerdings Recht. Ich finde zwar, dass das Tutorial der Kampagne mit dazu gehört, aber es wäre besser eine Reihe mal bis zum Endboss (?) zu führen als mehrere angefangene zu haben. (Kann aber die Terminprobleme nachvollziehen.)

          • Man spielt die Story durch und der Endgegner ist dann der Protagonist der Story.

            Das Problem ist einfach, Du weißt nicht was ich meine, weil Du es nicht kennst und dir nicht vorstellen kannst, worauf ich hinaus will. Klar ist das nur ein Beispiel mit dem Hardcore LP, aber GW entwickelt sich im HM komplett anders und es geht darum, dass man auch die Story im HM, also die Missionen, spielen könnte und die Story noch mitbekommt. Das hat ein Mehrwert.

            So würde der Pfad aussehen und ich wiederhole mit, die Story ist dabei.

            http://www.guildwiki.de/wiki/Missions%C3%BCbersicht_(Nightfall)

            Das das Hardcore LP nicht so spannend ist, liegt aber an der Mechanik von GW2. Ohne Ausweichrolle, Rüstung und Heilskill ist es schon lustig, aber die Gegner und alles andere ändert sich nur so, dass man meint, etwas anderes zu sehen.

          • Ich kenne es tatsächlich noch nicht. Ich kann noch gar keinen Hardmode spielen, und ich weiß nicht ob Sky das könnte.

            Zumindest soweit wie ich bisher gekommen bin ist aber auch ein großer Teil der Story zwischen den Missionen. Ich weiß, dass man die Missionen wiederholen kann, aber nicht ob auch die ganzen Quests dazwischen. Wenn nicht würden die bei einem Hardmode Lets Play dann fehlen.

            Wenn man die ganze Questreihe wiederholen und im Hardmode spielen kann könnte das funktionieren.

            Ich vermute aber mal, dass die beiden dann auch langsamer voran kämen. Und für die reine Story reicht der Normalmodus ja.

            Vielleicht reden wir aneinander vorbei. Ich habe dich so verstanden, dass du in den Videos gerne herausforderndes Gameplay (z.B. Hardmodes) sehen willst. Ich bin der Meinung, dass diese Videos gar nicht dafür gedacht sind (schweres) Gameplay zu zeigen sondern die Story. Und für die ist das Gameplay nur das Medium aber nicht per se interessant.

            Wenn du das selber schon einige male durchgespielt hast ist das für dich langweilig. Wäre für mich ein GW2 Let’s Play auch – weil ich das eben kenne. Für jemanden, der in 10 Jahren die Vorgeschichte zu GW3 wissen will ist das dann wieder was anderes.

          • Genau da ist übrigens der Punkt: Sky kann nicht in den Hardmode. Und selbst wenn wir nur die Story-Missionen spielen, müssten wir den Stream jedes Mal ausschalten, um die Quests dazwischen zu machen.

            Die Let’s Plays dienen tatsächlich mehr der Unterhaltung, als tatsächlich der Erklärung der Story. Sie sollen zudem Nicht-GW1-Spielern einen Einblick in das Spiel geben. So häufig reden Leute von dem „viel besseren Vorgänger“.

            Irgendwann könnten wir sicherlich auch mal die schwereren Inhalte zeigen. Aber wie schon in Prophecies, EotN und auch Factions steht jetzt erstmal der normale Weg im Vordergrund.

            Nichtsdestotrotz ist deine Kritik nicht unberechtigt, an Spannung fehlt es durchaus. Eine wirkliche Lösung für das jetzige Projekt habe ich aber noch nicht^^

  2. „Das das Hardcore LP nicht so spannend ist, liegt aber an der Mechanik von GW2. Ohne Ausweichrolle, Rüstung und Heilskill ist es schon lustig, aber die Gegner und alles andere ändert sich nur so, dass man meint, etwas anderes zu sehen.“

    Ups, … ändert sich NICHT so….

    • Das kann ich nachv0llziehen. Für die Primärquest hätte man tatsächlich ein wenig tricksen müssen und einen Charakter haben, der die noch nicht hat, aber die Missionen könnte man im HM mit einem anderen Charakter im HM zeigen. Der Aufwand ist vielleicht etwas größer, aber hätten beide schon ein Charakter durch die Gebiete, dann wäre es nicht so dramatisch. Ich bin mir sicher, es wäre um einiges interessanter. Aber egal, da von Sputti dazu nichts kommt, scheißt der Hund drauf.

  3. Also ich find das Nightfall LP super. HM würde es nur unnötig in die Länge ziehen und bringt meiner Meinung nach keinen Mehrwert für die Zuschauer.

    Sputti liegt doch auch so die meiste Zeit am Boden 😉

  4. Ich habe mir alles angeschaut was ich vorher nicht gedacht hätte. Aber das drumherum und die Diskussionen sind einfach herrlich. *Daumen hoch*

Schreibe einen Kommentar