Guild Wars 2 ist nun Free to play

Update: ArenaNet bietet uns ab heute einen Reflink an, über den ihr euch registrieren und Guild Wars 2 kostenlos anspielen könnt. Mit diesem Reflink können wir unter anderem verfolgen, wie viele Spieler sich über unsere Community angemeldet haben. Wenn ihr selbst oder Freunde von euch das MMO antesten möchten, gebt ihnen unseren Link mit!

Wir möchten zudem von euch wissen, wie eure Erfahrungen mit Free-to-Play sind. Habt ihr gute oder eher schlechte Erlebnisse seit Samstag? Haben wir neue Spieler hier, die uns ein wenig erzählen möchten? Nutzt unsere Kommentar-Funktion!

News: Vom heutigen Tag an ist das MMORPG Guild Wars 2 Free-to-Play und damit für alle kostenlos spielbar. Die kostenlosen Accounts unterscheiden sich jedoch deutlich von den bezahlten Versionen. Sie können zum Beispiel keine Post mit Anhang versenden oder auf die Gildenbank zugreifen. Auch die Anzahl der Charakter- und Taschenplätze unterscheidet sich deutlich.

Von offizieller Seite wurde zudem betont, dass sich an der Grundidee des Spiels nichts verändern wird. Es wird weiterhin einen Edelsteinshop geben und für die Addons muss zudem gezahlt werden. Die Neuerungen sollten besonders dem PvP zu Gute kommen. ArenaNet hat neben einem offiziellen FAQ auch einen Blogpost zum Free-to-Play veröffentlicht.

Blogpost

Heute können wir ankündigen, dass das Guild Wars 2 Grundspiel ab sofort für alle kostenfrei verfügbar ist. Da Guild Wars 2: Heart of Thorns™ in Kürze erscheint, gab es nie einen besseren Zeitpunkt, um euren Freunden das Spiel zu zeigen.

Unser Geschäftsmodell

Guild Wars 2 hat ein wirklich einfaches Geschäftsmodell: Kauft das Spiel und spielt es, solange ihr wollt – ohne monatliche Gebühren. Das halten wir für das bestmögliche Geschäftsmodell für ein MMO seit dem Start von Guild Wars® vor einem Jahrzehnt. Wir glauben auch weiterhin an Buy-to-Play. Es ist gut für die Spieler und gut für die Entwickler.
Dieses Geschäftsmodell war fantastisch für Guild Wars 2 und unsere Fans. Seit seinem Start vor fast genau drei Jahren hat sich das Spiel über 5 Millionen Mal verkauft. Danach gab es über 40 bedeutende Content-Releases, mit revolutionären Events, der Lebendigen Welt und Feature-Release – alle kostenfrei.

Bei Erweiterungen kann die Umsetzung eines Buy-to-Play-Modells allerdings etwas knifflig werden. Wenn man als neuer Spieler zu einem Spiel kommt, das bereits einige Erweiterungen hat, was muss man dann kaufen, um mit seinen Freunden spielen zu können? Das Grundspiel und alle Erweiterungen? Es gab bereits Beispiele in der Branche, in der solche Situationen ein wenig außer Kontrolle geraten sind. Wir finden das nicht richtig, und deswegen wollen wir es besser machen. Da in Kürze die erste Erweiterung zu Guild Wars 2 erscheint, wollen wir sicher gehen, dass wir auch weiterhin ein einfaches Geschäftsmodell haben. Wenn wir also sagen, dassGuild Wars 2 ein Buy-to-Play-Titel ist, dann meinen wir damit, dass man nur ein Spiel kaufen muss: das aktuelle Release Guild Wars 2: Heart of Thorns.

Um das umzusetzen, erhält jeder Spieler, der Guild Wars 2: Heart of Thorns kauft das Grundspiel gratis dazu. Heute gehen wir noch einen Schritt weiter: Das Grundspiel ist ab sofort gratis für alle verfügbar. Alle, die schon immer wissen wollten, warum Guild Wars 2 so beliebt ist, können jetzt einfach guildwars2.com aufrufen, das Spiel herunterladen und einsteigen.

Wenn Guild Wars 2 jetzt kostenlos gespielt werden kann, heißt das, dass es ab sofort ein Free-to-Play-Titel ist? Werden die Spieler also ab sofort permanent genötigt, im Spiel Mikrotransaktionen vorzunehmen? Nein, keinesfalls. Guild Wars 2 bleibt so, wie es immer war. Wir bieten das Grundspiel kostenfrei an, weil wir davon überzeugt sind, dass jeder, derGuild Wars 2 liebt, auch Guild Wars 2: Heart of Thorns lieben – und kaufen – wird.

Wichtige Details

Ein Spiel wie Guild Wars 2 steht und fällt mit seiner Community. Es ist unser Ziel, unsere bestehende Community zu bewahren und es so leicht wie möglich zu machen, das Spiel Freunden vorzustellen, um neue Spieler für eure Gilden zu gewinnen, neue Spieler im PvP herauszufordern und so weiter.

Beides zu schaffen ist schwieriger, als man meinen würde. Wir müssen sicherstellen, dass kostenfreie Accounts nicht dazu missbraucht werden, das Spiel und seine Spieler zu stören (durch Botting, Betrug, Spam oder Echtgeld-Geschäfte), und dennoch dafür sorgen, dass auch in kostenfreien Accounts die echte Guild Wars 2-Spielerfahrung geboten wird.

Hier sind die Anpassungen, die wir für kostenfreie Accounts vornehmen:
Erstens: Kostenlose Accounts haben anfangs weniger Charakter- und Taschenplätze als bezahlte Accounts. Die restlichen Plätze werden freigegeben, sobald Guild Wars 2: Heart of Thornsgekauft wurde.
Zweitens: Kostenfreie Accounts haben einige Chat- und Handels-Beschränkungen. Auf diese Weise wird verhindert, dass mit kostenfreien Accounts andere Spieler gestört werden. Kostenfreie Accounts haben Zugriff auf den lokalen Chat und Flüstern, nicht aber auf den Kartenchat. Durch das Flüstern können Spieler mit kostenlosen Accounts neue Gespräche beginnen und auf laufende Gespräche antworten. Allerdings können sie nur alle 30 Sekunden eine neue Konversation beginnen. Kostenfreie Accounts können reguläre Güter in den Handelsposten kaufen und verkaufen. Gold oder Gegenstände direkt an andere Spieler senden können sie nicht. Zudem können sie kein Gold gegen Edelsteine eintauschen und haben keinen Zugriff auf Gilden-Tresore.
Drittens: Kostenfreie Accounts haben einige Beschränkungen, durch die sie Orte nicht ohne Weiteres erreichen können, an denen sie das Spiel stören könnten. Sie müssen Stufe 10 erreichen, bevor sie die Startgebiete verlassen können. Ab Stufe 30 können sie LFG nutzen und ab Stufe 60 auf WvW zugreifen. Sie können von Anfang an im PvP-Modus spielen, müssen aber Rang 20 erreichen, um selbsterstellte Arenen und Arenen mit Rangwertung zu nutzen.

Wir haben bei unseren Tests festgestellt, dass es schwer ist, eine solche Liste zu lesen und sich vorzustellen, wie sich die Punkte auf das Spiel auswirken. All diese Veränderungen sind heute online. Spielt also selbst und findet es heraus. Testet den kostenlosen Account, dann werdet ihr sehen, dass es sich um dasselbe Guild Wars 2 handelt, das ihr kennt und liebt. Wenn ihr danach zu eurem gewohnten Account zurückkehrt, werdet ihr merken, dass die Community geschützt ist.

Wir haben für euch umfassende FAQ zusammengestellt, die Veränderungen und andere Themen bezüglich des kostenlosen Spielens behandeln. Solltet ihr also noch Fragen haben, werft einen Blick rein.

royal guard outfit

Unser Aufruf an euch

Guild Wars 2 ist dafür bekannt, eine der freundlichsten Communitys aller Online-Spiele zu haben – eine Community, die beständig wächst. Mit Guild Wars 2: Heart of Thorns am Horizont ist es klar, dass wir neue Spieler gewinnen werden. Durch diese Änderung werden es noch viel mehr. Ich bitte daher euch, die Veteranen des Spiels, die neuen Spieler freundlich im Spiel willkommen zu heißen.

Zur Feier dieses ganz besonderen dreijährigen Geburtstags von Guild Wars 2 erhalten alle aktuellen Spieler das brandneue Königliche Wache-Kleidungsset. Tragt es mit Stolz, denn es zeigt anderen, wie lang ihr bereits dabei seit, und dass man sich an euch wenden kann, wenn man Hilfe benötigt.

Guild Wars 2: Heart of Thorns ist voller Endspiel-Inhalte, wie Beherrschungen, Fraktale, Festung und unsere kürzlich angekündigten, fordernden Gruppeninhalte, die Schlachtzüge. Am 23. Oktober ist es soweit – nur noch 55 Tage! Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um neue Spieler in eure Gilde aufzunehmen, sie bei ihrer Entwicklung und beim Meistern ihrer Klassen zu unterstützen, die Koordination als Team zu üben und sich auf die Herausforderungen vorzubereiten, die der Dschungel bringt.

Mike O’Brien

Welche Unterschiede gibt es zwischen dem kostenlosen Account und einem Account mit registriertem Seriennummerncode?

In der unten stehenden Tabelle werden die Funktionen und Inhalte des kostenlosen Accounts, Grundspiel- und Heart of Thorns-Accounts miteinander verglichen.


*Hängt von der Version von Heart of Thorns und von dem Umstand ab, ob der Account Anspruch auf
einen kostenlosen Charakterplatz hat. Weitere Informationen findet ihr in unserem FAQ zum Vorverkauf von Heart of Thorns.Wie kann ich meinen Account upgraden?

Ihr könnt euren Account im Spiel auf Heart of Thorns upgraden oder auf der Seite eurer Accountverwaltung einen Seriennummerncode einlösen, den ihr auf buy.guildwars2.com oder bei einem unserer offiziellen Handelspartner erhaltet.Ich habe ein Upgrade für meinen Account erworben, doch mir stehen weiterhin nur die Funktionen des kostenlosen Accounts zur Verfügung.

Nach dem Upgrade eines kostenlosen Accounts müsst ihr das Spiel verlassen und euch erneut einloggen, damit die Änderungen in Kraft treten.  Es kann zu einer Verzögerung von bis zu fünf Tagen beim Freischalten von Gilden-Banken und angehängten Gegenständen kommen. Eine Nachricht im Spiel sollte euch über die verbleibende Zeit bis zum Freischalten aller Funktionen informieren.

Über hina

Sandra Wiedner, 21, seit August 2015 Mitarbeiter von guildnews.de & würde gerne einen Streamfähigen-PC besitzen. Neben dem Spielen von GW2 schaue ich gern Serien, bin mal im RL oder verbringe meine Zeit sinnlos im Internet. Ingame könnt ihr mich unter dem Accountnamen: 'Kira Sadako.2175' (fast immer mit meinem Ele Shiyokou on) erreichen.

Schreibe einen Kommentar